Menu

Garderobe für das Pferderennen


Pferderennen sind nicht nur für die trainierten Vierbeiner ein aufregender Moment – auch für Menschen sind es besondere Events, bei denen die passende Garderobe nicht fehlen darf. Aber welches Outfit ist für so eine Veranstaltung das Richtige?

Faustregel

Kurze Hosen, praktische Alltagskleidung und Turnschuhe werden bei Pferderennen nicht gern gesehen, obwohl einige Veranstalter es nicht ausdrücklich verbieten. Entscheiden Sie sich für eine schicke und elegante Garderobe und haben Sie keine Angst aufzufallen, denn genau um das Auffallen geht es beim Pferderennen. Es ist keine Seltenheit, dass die bestgekleideten Gäste des Rennens mit einem Preis gekürt werden.

In den Sommermonaten sollte auch auf keinen Fall der Sonnenschutz vergessen werden, denken Sie an Sonnencreme, Sonnenbrille und Hüte mit einer breiten Krempe.

Da es meistens keinen festgelegte Dresscode gibt, haben wir in diesem Blog über Pferderennen weitere Tipps zusammengestellt.

Tipps für Ladys

Hier ist Farbenfroh erwünscht! Entscheiden Sie sich ruhig für knallige Farben, blumige oder abstrakte Designs. Ihr Outfits soll schließlich beeindrucken! Ein Pferderennen ist die perfekte Gelegenheit, Ihre schönste Frühlings- und Sommermode zu präsentieren, und dafür eignen sich gutgeschnittene Kleider am besten. Auch Pastellfarben und Designs, die Lust auf den Sommer machen, sind hierfür wunderbar geeignet. Im Herbst greifen Sie am besten zu gedeckteren Farben und setzten dann einen farbenfrohen Akzent als Eye-Catcher.

Und natürlich das wichtigste Accessoire: der Hut! Seien Sie hier ruhig mutig und setzen Sie den auffallendsten Hut auf, der zu Ihrem Outfit passt. Bei der Schuhwahl geht es etwas praktischer zu: Wählen Sie ruhig ein flaches Modell, Espandrilles oder einen bequemen Keilabsatz.

Tipps für Gentlemen

Die klassische Bekleidung für Herren ist ein Hemd mit Kragen und eine lange Hose. Schicke Schuhe runden das Outfit ab. Krawatte und Anzug machen den Auftritt noch eleganter, sind aber kein Muss. Das Ja oder Nein zum Anzug sollte sich auch am Wetter orientieren.